Wir laden Sie ein zu unserem Tag der offenen Tür

Am deutschlandweiten Tag der Daseinsvorsorge und anlässlich unseres Firmenjubiläums "160 Jahre Gasversorgung" laden wir Sie dazu ein, die Versorgung mit Energie und Trinkwasser sowie das Thema Mobilität ganz bewusst wahrzunehmen. Sie werden staunen, was wir Ihnen alles zu bieten haben.

Das erwartet Sie

Erleben Sie hautnah, wie wir jeden Tag für unsere Stadt am Werk sind. Wir haben ein Programm mit vielen Highlights für Sie zusammengestellt und freuen uns auf Ihren Besuch.

Fränkische Foodtrucks

Regionale Leckereien auf Rädern – perfekt für den großen und kleinen Hunger.

Führungen

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen, vom Umspannwerk bis zur Netzleitstelle.

Torschussmessung

Als leidenschaftlicher Kicker können Sie beweisen, wie viel Energie in Ihrem Fuß steckt.

Labortests

Wir analysieren Ihr Trinkwasser. Bringen Sie einfach eine Probe in einem sauberen Gefäß mit.

Glücksrad

Versuchen Sie Ihr Glück und sichern Sie sich tolle Preise.

Kletterleuchtturm

Der aufblasbare Kletterturm ist bestens geeignet für große und kleine Abenteurer.

Alternative Mobilität

Endecken Sie zukunftsstarke Fahrzeuge und Kraftstoffe von Erdgas bis Elektro.

Rundfunkmuseum

Zeitgleich findet der Energieerlebnistag der Stadt Fürth zu Themen wie Solar- und Elektroenergie statt. Ein kostenloser Shuttleservice bringt Sie hin.

Wasserwerk

Der Ursprung des Fürther Trinkwassers. Ein kostenloser Shuttleservice verkehrt zwischen der Dianastraße und der Leyher Straße.

Heizkraftwerk

Ein Infoparcours führt Sie durch das größte infra-Heizkraftwerk in der Fronmüllerstraße, das 100 % regenerativen Strom und Wärme erzeugt.

Unsere Leitwerte

Mit Aktionen für Kinder stellen unsere Azubis das partnerschaftliche, innovative und nachhaltige Handeln der infra dar.

Und vieles mehr

Am Tag der offenen Tür erwarten Sie noch viele weitere Aktionen und Programmpunkte für Groß und Klein.

Wissenswertes zum Tag der offenen Tür

Allgemeines

Wann und wo findet der Tag der offenen Tür statt?

Anlässlich des deutschlandweiten Tags der Daseinsvorsorge findet unser Tag der offenen Tür am 23. Juni 2018 von 10 bis 16 Uhr statt.

An mehreren Stationen erwarten Sie viele Aktionen und Programmpunkte: auf dem Gelände der infra (Leyher Straße 69, 90763 Fürth), im Wasserwerk (Dianastraße, 90768 Fürth), im Heizkraftwerk 1 (Fronmüllerstraße 65, 90763 Fürth) sowie im Rundfunkmuseum (Kurgartenstraße 37a, 90762 Fürth), wo zeitgleich der Energieerlebnistag der Stadt Fürth stattfindet.

Kostet der Tag der offenen Tür Eintritt?

Nein, unser Programm am Tag der offenen Tür ist für Sie kostenlos.

Wie komme ich am besten zur infra?

Sie erreichen uns zu Fuß, mit dem Rad oder Auto, aber natürlich auch ganz bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: mit der U-Bahn U1 (Haltestelle Stadtgrenze) und mit den Buslinien 177 (Haltestelle infra) und 73 (Haltestelle Richard- Wagner-Straße).

Kann ich vor Ort parken?

Rund um das infra-Gelände und die Leyher Straße sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.

Gibt es ein Kinderprogramm?

Unser Tag der offenen Tür bietet ein bunt gemischtes Programm für Groß und Klein, zum Beispiel einen Parcours mit Rutschfahrzeugen, die Suche mit Metalldetektoren oder leckeres Slush-Eis aus Fürther Trinkwasser.

Was ist sonst noch geboten?

Von einer Fahrt in luftiger Höhe mit dem Ruthmannsteiger, der zur Wartung der Straßenbeleuchtung eingesetzt wird, über Einblicke in den Busbetriebshof bis zu Versuchsshows mit den Spezialisten des infra eigenen Labors ist alles geboten. An den vielen Ständen können Sie sich zum Beispiel auch über die Funktionsweise von Gas- und Stromzählern informieren oder den Geruch von Erdgas erschnuppern.

Ihre mitgebrachten Wasserproben, auch aus Brunnen oder  Teichen, werden auf pH-Wert, Leitfähigkeit, Nitrat und Wasserhärte getestet. Füllen Sie dafür einfach eine Probe in einem sauberen Gefäß ab und bringen Sie es mit.

Für das leibliche Wohl sorgen fränkische Foodtrucks von RibWich, Groovy Gusto, KitchenMADE und Cookie CHUNKIE.

Warum feiert die infra 160 Jahre Gasversorgung?

Am 02. Oktober 1858 begann in Fürth ein neues Zeitalter: In der Theresienstraße wurde das erste Gaswerk feierlich eröffnet und gleichzeitig die Gas-Straßenbeleuchtung in Betrieb genommen. Das Rathaus wurde durch Hunderte von Gasflammen festlich illuminiert und markierte gleichzeitig die Geburtsstunde der infra.

Ihr Weg zu uns

Der Tag der offenen Tür findet auf dem Gelände der infra in der Leyher Straße 69 in Fürth statt. Sie erreichen uns mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, vor Ort sind aber auch Parkplätze vorhanden.